Category Archives: Gesundheit

kratzende-Strickpullover

Strickpullover Beitrag

Was tun gegen einen kratzenden Strickpullover?

Das Kratzen bei Strickpullovern ist an und für sich eine natürliche Eigenart eines Naturprodukts. Natürlich wird jene als unliebsam empfunden, so dass jeder Eigentümer von Wollpullovern danach trachtet, das Unangenehme zu minimieren. Dass es unterschiedliche Empfindlichkeiten gegen das Kratzen gibt, ist unabweisbar, da keineswegs alle Leute dieses gleichartig empfinden. Eine Gewöhnung oder Gewöhnung an dieses Kratzen ist hingegen fast nie möglich. Die geringere Sensitivität an den Armen mag darauf zurückgeführt werden, dass jene häufiger Wind und Wetter ausgesetzt sind, während der Rücken in der Regel von Kleidung bezogen wird, aber es ist nicht möglich, mit freiem Rücken draußen rumzulaufen. Wer extrem stark gegen das Kratzen der Wolle seiner Pullover feinfühlig ist, sollte prinzipiell ein Unterleibchen unter diesem tragen. Dieses hilft vielmals, da die Haut am Rücken gegen das Kratzen deutlich empfindlicher als die an den Armen ist. Sofern die Ärmel ebenso gegen das Kratzen sensibel sind, hilft ein langärmeliges Sweat-Shirt. Das Waschen mit dem richtigen Waschmittel hilft gleichwohl gegen dies Kratzen eines Wollpullovers. Dabei muss jeder Eigentümer das für sich am besten geeignete Maßnahme ausmachen, damit infolge eventuelle Allergien gegen Inhaltsstoffe keine weiteren Hautreizungen ausgelöst werden. Ein natürliches Waschmittel, welches gemäß den Erfahrungen mancher Nutzer das Kratzen von Wollpullovern einschränken hilft, sind Waschnüsse. Beiläufig sind jene außerordentlich umweltfreundlich, da sie rundweg biologisch abbaubar sind. Weichspülmittel gelten zwar als minder umweltgerecht, diese können aber das Kratzen bei Pullovern aus Schafwolle fühlbar besser machen. Diverse Betroffene schildern, dass gegen übermäßiges Kratzen bereits hilft, den gleichen Pulli auf keinen Fall an zwei Tagen in hintereinander zu tragen. Eine sichere Option, Wollpullover ohne Kratzen zu tragen, besteht in jener Benutzung von Pullovern aus Kaschmir-Wolle. Sie wird von Ziegen gewonnen und kratzt getreu den bisherigen Erfahrungen nicht.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Positive Effekte fürs Gehirn

Stricken gegen Stress und Gedächtnisverlust

Positive Effekte fürs Gehirn

Handarbeiten fördern die Vernetzung neuronaler Zellen im Gehirn. Mit Stricken oder Häkeln kann schleichender Gedächtnisverlust im Alter gemildert werden.von Kathrin Burger

Am Ende gibt es nicht nur ein kuscheliges Geschenk für den Enkel, auch das Gedächtnis lässt nicht so schnell nach.
Bild:
imago/maria gänßler

München taz | Selbstgemachtes hat Konjunktur – Experten sprechen vom “Do-it-yourself-Boom”. So wächst seit der Jahrtausendwende auch der Markt für Garn, Wolle und Stoffe. Laut dem Verband “Initiative Handarbeit” steigen die Umsätze jährlich um fünf bis zehn Prozent. Zwar wird Stricken, Sticken, Häkeln, Weben oder Nähen auch heute gerne noch von vielen Zeitgenossen milde belächelt – den Tätigkeiten haftet schließlich immer noch ein Öko- oder Hausmütterchen-Image an.

Doch mittlerweile beschäftigt sich sogar die Wissenschaft mit dem Thema und entdeckt Erstaunliches: Wer öfter mal die Nadeln klappern lässt, kann Stress bekämpfen und tut möglicherweise auch etwas für sein Erinnerungsvermögen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/14/d417374584/htdocs/KreativIn/wordpress/wp-content/plugins/cute-profiles/processors/cute_1.php on line 25
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE